Eduardo Arroyo

 

 

Eduardo Arroyo wurde 1937 in Madrid geboren.

1958 geht er nach Paris und wendet sich der Malerei zu.

1960 erste Beteiligung am „Salon de la Jeune Peinture“ im Museum für Moderne Kunst in Paris.

1961 erste Einzelausstellung in der Galerie Claude Lévin.

1963 Arroyo wird Mitglied des Komitees „Salon de la Jeune Peinture“.

1969 Bühnenbilder für das Piccolo Teatro in Mailand.

Zahlreiche Einzelausstellungen in Italien.

1974 Arroyo wird zum Kommissionsmitglied für die Biennale Venedig ernannt.

1975 Ausstellungsbeteiligung im County Museum of Art, Los Angeles.

1976 Rückkehr nach Spanien.

1977 Ausstellung in der Galerie Maeght, Barcelona.

1983 Er erhält den Preis „Grand Prix National de la Peinture“ in Spanien.

 


Anzeige pro Seite
Sortieren nach

Eduardo Arroyo, Tango

Eduardo Arroyo

"Tango"

Farblithografie auf Rives-Bütten. 

Format 65 x 50 cm 

Nummeriert und handsigniert.

390,00 *
Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

Eduardo Arroyo, Fiesta

Eduardo Arroyo

"Fiesta"

Farblithografie auf Rives-Bütten. 

Format 65 x 50 cm 

Nummeriert und handsigniert.

390,00 *
Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar

Eduardo Arroyo, Schattenspiele

Eduardo Arroyo

"Schattenspiele"

Farblithografie auf Rives-Bütten. 

Format 65 x 50 cm 

Nummeriert und handsigniert.

390,00 *
Auf Lager
innerhalb 5 Tagen lieferbar
*
Preise inkl. MwSt., > BRD zzgl. Versand