Paul Wunderlich, Kleiner Bonaparte


Paul Wunderlich, Kleiner Bonaparte

Noch auf Lager
innerhalb 3 bis 5 Tagen lieferbar

190,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Paul Wunderlich

Kleiner Bonaparte. 1998. WVZ 354.

Skulptur in Metallguss mit Bronzepatina. 

Auflage 499 Exemplare, nummeriert und signiert.

Gegossen bei Fritz Albrecht in Altrandsberg.

Höhe 9 cm, Breite 7 cm, Tiefe 5 cm.

Gewicht ca. 0,6 kg. 

 


Paul Wunderlich

Geboren 10. März 1927 in Eberswalde. 

Verschieden 6. Juni 2010 in Saint-Pierre-de-Vassols, Kanton Mormoiron, Provence 

Deutscher Maler, Zeichner, Bildhauer und Grafiker.

Er verarbeitete in seinen neusurrealistischen Bildern und Skulpturen meistens erotische Themen.

Er bezog er sich häufig auf mythologische Sagen.

1947 bis 1951 Studium an der Landeskunstschule Hamburg. 

Als Student an der Kunstschule in Hamburg, arbeitete er mit Horst Janssen und Reinhard Drenkhahn.

1951 bis 1960 Lehrauftrag an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg. 

1961 bis 1963 in Paris. 1963 bis 1968 Professor an der Hochschule für Bildende Künste, Hamburg. 

2007 Eröffnung des Paul-Wunderlich-Hauses in Eberswalde. 

2008 Ehrenbürger der Stadt Eberswalde.

Zubehör

Produkt Hinweis Status Preis
Odaliske Odaliske
590,00 *
Egghead Egghead
229,00 *
Paul Wunderlich, Möwe Paul Wunderlich, Möwe
980,00 *
Paul Wunderlich, kleiner Raubvogel Paul Wunderlich, kleiner Raubvogel
480,00 *
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand
Details zum Zubehör anzeigen

Auch diese Kategorien durchsuchen: Neu im Sortiment, Skulpturen, Paul Wunderlich